Mittwoch, Juli 01, 2020

50 Jahre Tatort - Interview mit WDR-Moderator Jürgen Mayer

Termin im Funkhaus Dortmund für MDR Brisant

Tatort Münster mit Jan-Josef Liefers und Axel Prahl (Bild: WDR/Markus Tedeskino)

Der Tatort ist TV-Kult und hat mich seit meiner Jugend begleitet. Ich kenne daher natürlich fast alle Kommissarinnen und Kommissare. Allerdings bin ich kein Experte und würde im Gegensatz zu Jürgen Mayer wohl kein Quiz gewinnen. Jürgen Mayer kannte ich bis zum Interview-Termin, der am 12. Juni im Funkhaus Dortmund stattfand, nur als Stimme aus dem WDR-Radio. Daher habe ich mich besonders gefreut, ihn anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Tatort" mal persönlich zu treffen und ihn mit Fragen zu löchern. Der Journalist und bekennende Krimi-Fan ist nämlich Tatort-Checker und verrät WDR2-Hörern vor einer Tatort-Premiere bereits am Vormittag, was sie am Sonntagabend in der ARD zu erwarten haben. Wer mal Stromausfall oder keine Lust auf Fernsehen hat, der kann auch meinen persönlichen Tipp beherzigen: Rund 70 Tatorte sind als Romane erschienen, die teilweise auf dem jeweiligen Original-Drehbuch basieren. Auf die nächsten 50 Jahre Fernsehkrimi-Vergnügen, liebe Tatort-Fans und Macher!

Jürgen Mayer (Bild: WDR/Herby Sachs)